(News in German)

Nach Corona kam die Überschwemmung: Monsun trifft den Nordosten von Indien inmitten der Pandemie.

Die Corona-Krise trifft uns alle mit voller Wucht. Am schlimmsten trifft es jene Menschen, die schon vor der Pandemie ums Überleben kämpfen mussten. Millionen von einfachen Arbeitern und Tagelöhnern in Indien haben aufgrund der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ihren Job verloren und wissen nicht, wie sie ihre Familien ernähren sollen. Für diese Menschen schlägt sich die Krise direkt in einem vollständigen Einkommensverlust und Armut nieder.

Während die Menschen mit der Covid-19 Pandemie zu kämpfen hatten, haben im Nordosten Indiens, insbesondere im Bundesstaat Assam heftige Regenfälle und Überschwemmungenschwere Verwüstungen angerichtet und hunderttausende Menschen vorübergehend obdachlos gemacht. Tausende von Dörfern wurden überflutet. Die hygienischen Bedingungen sindentsetzlich, es gibt kaum Essen und keine Medikamente. Diese Menschen brauchen dringend Hilfe.

Unser lokaler Partner, die Missionare von St. Francis de Sales, Guwahati Provinz, Assam (MSFS), arbeitet zusammen mit einem Team von freiwilligen Helfern seit fünf Monaten im Katastrophengebiet und verteilt Lebensmittelpakete, Masken, Desinfektions-mittel usw. an bedürftige Menschen. Die Lebensmittel-Notpakete im Wert von INR 800.- (umgerechnet CHF10.-), sollen für eine fünfköpfige Familie für etwa sieben Tage reichen.

Bitte helfen Sie den notleidenden Familien, die durch Corona und Überschwemmungen alles verloren haben und nun hungern. Mit 40 Schweizer Franken können Sie eine betroffene Familieeinen Monat lang mit den nötigsten Lebensmitteln versorgen. Unterstützen Sie unser Engagement mit Ihrer Spende. Wir versichern Ihnen, dass der volle Spendenbetrag der bedürftigen Familie zugutekommt, ohne dass Verwaltungskosten für uns und unsere Partner in Indien entstehen. Schon ein kleiner Beitrag macht einen grossen Unterschied.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung.

Spendenkonto:LIGHT in LIFE,
Postfach 226,
9053 Teufen AR
Bank:Raiffeisenbank Appenzell
9050 Appenzell
IBAN:CH21 8102 3000 0050 4907 8
SWIFT Code:RAIFCH22
Zahlungszweck:Corona-Nothilfe

(Diese Spendenaktion endet am 30. September 2020)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *